Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

22.10. – Stream: Soziale Herkunft als Diskriminierungsmerkmal? – Andreas Kemper

22. Oktober – 15:45 - 17:30

Die Veranststaltung wird im malobeo live gestreamt.

Die Veranstaltung ist Teil der offenen Ringlesung >>Grund genug<< im Wintersemester 2020/21 an der HSZG und wird in Kooperation mit der Volkshochschule Görlitz umgesetzt. In über dreizehn Veranstaltungen gehen wir mit Expert*innen den Selbstverständlichkeiten, Nebenwirkungen, Risiken & Widersprüchen unserer Gesellschaft auf den Grund.
Die Veranstaltung ist eine von Vielen. Die Ringlesungen finden jeden Donnerstag um 16.15Uhr statt.
Informiert euch hier über das vollständige Programm.
facebook: https://www.facebook.com/events/1009318489482296/
__________________________________________

Heute

Andreas Kemper forscht seit einigen Jahren zu klassenspezifischer Diskriminierung, Unterdrückung und Marginalisierung. In seinem Vortrag gewährt der Publizist und Soziologe einen Einblick in die Aktualität und die Themenfelder der Klassismusforschung, sowie ihrer schwierigen Position zwischen den Lehrstühlen unterschiedlicher, wissenschaftlicher Disziplinen.
Hinweis: Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur (Online-)Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
___________________________________________

Anliegen der Ringlesung >>Grund Genug<<

Gleiches Recht für alle. Der allgemeine Gleichheitssatz regelt nicht nur die faire Behandlung vor dem Gesetz, sondern sollte auch als Grundlage unseres täglichen Miteinanders dienen. Doch können wir stets vermeiden, Gleiches ungleich zu behandeln? Und sollte Ungleiches nicht gleich behandelt werden? In dieser Ringvorlesung versuchen wir uns dieser Thematik entlang verschiedener Dimensionen zu nähern und dabei aufzuzeigen, an welchen Stellen Gleichberechtigung, Gleichbehandlung, aber auch Diskriminierung Aspekte unseres Alltags sind. Grund und Anlass, um mal über’s Grundgesetz zu schnacken.
Die Veranstaltung wird durch die Hochschule Zittau/Görlitz, dem STURA und der Volkshochschule Görlitz finanziert und ehrenamtlich vom feministischen*forum organisiert.
___________________________________________

Hygiene & weiteres Programm

 

Programm

Details

Datum:
22. Oktober
Zeit:
15:45 - 17:30
Veranstaltungskategorien:
, ,